Festival Belluard Bollwerk International

Künstler-Archiv

Unser Archiv

Jetse Batelan

(Amsterdam)

Echte vrouwen joggen in regenpak

Der vielversprechende niederländische Regisseur Jetse Batelaan stellt sich dem Bollwerk-Publikum mit zwei Produktionen vor : Richtige Frauen joggen im Regentrainer (2001) und Los, Vater, trink! (2005). Richtige Frauen joggen im Regentrainer beginnt damit, dass vier Personen, eingeschlossen in einem kleinen Gewächshaus, ein Lied von Schubert singen. Eine Frau erscheint und versucht, sich der Sänger zu entledigen, als wären sie Unkraut. Jetse Batelaan erlaubt seinen Schauspielern nur selten, sich des gesprochenen Wortes zu bedienen. Was ihn vor allem anderen interessiert, sind absurde Bilder, komisch-burleske Posen und sonderbare Dinge tun. Und dann sorgt er auch noch für eine schwüle Spannungsgeladenheit, für eine psychotische Atmosphäre, die dadurch entsteht, dass die Dauer der Szenen bis zur Grenze des Erträglichen strapaziert wird. Und die erst verpufft durch das erlösende Abbrechen, das dem Ganzen eine neue Wendung gibt.
Theater
Belluard Bollwerk
  • Di 5.7. 21:45 - 23:30
Vorverkauf:

reservations@belluard.ch

Credits

Mise en scène : Jetse Batelaan - avec : Elien van den Hoek (co-créatrice), Matthias Mooij, Klemens Patijn, Marijn Klaver et Daan van Rijssel.

Links
Bild
© DR